Supervision

Supervision dient der Betrachtung und Reflektion Ihres professionellen Handelns und unterstützt Sie und Ihre Einrichtung zielgerichtet, bei Lösungen zu persönlichen oder organisatorischen Fragestellungen.

In meinen Supervisionen ist es mir wichtig, dass sich das Team entfaltet, sich weiter entwickelt und sich das Handeln von einem Miteinander zu einem Füreinander verändert. Dabei ist meine Arbeitsweise geprägt durch eine Vielfalt an Methoden, Offenheit und Humor.  

Eine qualitative Supervision trägt maßgeblich dazu bei, berufsbedingte Belastungen zu reduzieren, Konflikte zu klären und die Lösungskompetenzen Ihrer Mitarbeiter zu stärken.

Teamsupervision

Die Teamsupervision ist prozessorientiert angelegt und ermöglicht es Ihnen die tägliche Arbeit und Entwicklung des Teams zu reflektieren. In der Teamsupervision sind häufig folgende Themen für die Teilnehmer relevant:

Einzelsupervision

Die Einzelsupervision richtet sich an Fach- und Führungskräfte. Im Mittelpunkt stehen Sie mit Ihren Anliegen und Fragen aus dem Führungsalltag oder Ihren persönlichen Themen aus Ihrer beruflichen Rolle.

Die Einzelsupervision ermöglicht die Arbeit an Themen, die nicht im Teamkontext bearbeitet werden können. Häufig erlebe ich folgende Themen für eine Einzelsupervison als hiflreich:

Häufige Ansätze der Zusammenarbeit:

"Die Teilnehmer sind von den Inhalten und vor allem von Alexander Meilers sehr authentischen Art begeistert."

Stefanie Renner, M.A. Referat für Bildung und Beratung, DBfK Südost

"Die humorvolle und kompetene und sehr klare Art hat mich begeistert."

Frank Weger, Change Manager

"Danke für die vielen Aha-Erlebnisse und klasse Momente."

Christian Gebler, Vorstand Talente für die Region e.V.

Sie möchten mehr über Supervision erfahren ? Einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie mich an, gerne klären wir die Möglichkeiten einer Supervision.
powered by webEdition CMS